Faq / Wie unterscheide ich Männchen und Weibchen?

Geschlechtsunterschiede werden häufig anhand der intensiven blauen Färbung der Männchen vorgenommen. Allerdings kann dieses Geschlechtsbestimmungsverfahren zu erheblichen Irrtümern führen, da ein unterdrücktes Männchen, im Gegensatz zum dominanten Rivalen, diese intensive Färbung nicht aufweisen muss. Eine eindeutige Geschlechtsbestimmung ist somit nur bei einer strikten Einzelhaltung oder anhand der männlichen Präanalporen (7 Stück) möglich. Desweiteren sind Männchen an einer verdickten Schwanzwurzel zu erkennen. Weibchen von L. williamsi haben eine klare grünlich -goldene Färbung.

Beide Geschlechter dekoriert ein schwarzes Band von der Schnauze über die Augen bis zum Hals. Auf dem Kopf verläuft eine zweite, V-förmige Nebenlinie annäherungsweise zur ersten. Jungtiere dieser Art haben die gleiche Färbung wie die weiblichen Tiere und sind zuerst an den deutlichen Präanalporen zu erkennen.

Print Friendly, PDF & Email

Posted in: FAQ Lygodactylus williamsi